Schinken-Nudel-Omlette

5
(2) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 150 g   Hörnchennudeln oder Gabelspaghetti  
  •     Salz  
  • 150 g   gekochter Schinken  
  • 8   Eier (Größe M) 
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  • 1/2   Topf Kerbel  
  • 6 Stiel(e)   Koriander  
  • 2   Schalotten  
  • 2 EL   Olivenöl  
  •     Edelsüß-Paprika  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Schinken in Würfel schneiden. Eier verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuter waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas Kerbel zum Garnieren, fein hacken bzw. in Röllchen schneiden. 3/4 der Kräuter und Schinken unterrühren
2.
Schalotten schälen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Schalotten und Pasta darin anbraten. Eier-Schinken-Mischung dazugeben und kurz verrühren. Bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 5 Minuten stocken lassen
3.
Tortilla mit Hilfe eines Tellers wenden und weitere 2–3 Minuten braten. Mit den restlichen Kräutern bestreuen. Heiß, lauwarm oder kalt servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 29 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved