Schoko-Birnentorte mit Baiser

4.75
(4) 4.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  •     Fett und Mehl für die Form 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Birnen  
  • 150 g   Zartbitter-Kuvertüre  
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 125 g   weiche Butter/Margarine  
  • 100 g   + 125 g Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     Salz  
  • 150 g   Mehl  
  • 50 g   Speisestärke  
  • 1 (15 g)  gehäufter EL Kakao  
  •     1/2 P. Backpulver 
  • 3 EL   Milch  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Springform (26 cm Ø; ca. 8 cm hoch) fetten, mit Mehl ausstäuben. Birnen abtropfen. Kuvertüre grob hacken, 100 g im heißen Wasserbad schmelzen. Ca. 5 Minuten abkühlen
2.
2 Eier trennen. Fett, 100 g Zucker, Vanillin-Zucker und 1 Pr. Salz cremig rühren. Die flüssige Kuvertüre nach und nach, dann 2 Eigelb und 2 Eier einzeln unterrühren. Mehl, Stärke, Kakao und Backpulver mischen, im Wechsel mit der Milch kurz unterrühren. In die Form streichen
3.
Birnenhälften mit der Wölbung nach oben auf den Teig legen und leicht hineindrücken. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) auf der untersten Schiene (Gas: s. Herdhersteller) ca. 30 Minuten backen
4.
2 Eiweiß und 1 Pr. Salz steif schlagen, dabei 125 g Zucker einrieseln lassen. Wellenartig auf den heißen Kuchen streichen, am Rand ca. 1 cm frei lassen. Ca. 25 Minuten weiterbacken. In der Form auskühlen
5.
50 g Kuvertüre schmelzen. Mit einem Löffel auf den Kuchen klecksen, trocknen lassen. Mit Puderzucker bestäuben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved