Schoko-Käsekuchen (Diabetiker)

Aus kochen & genießen 13/2009
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 260 g   Mehl  
  • 120 g   Diabetiker-Süße  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 200 g   Butter  
  • 500 g   Magerquark  
  • 250 g   stichfeste saure Sahne  
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Vanillegeschmack"  
  • je 1 TL   ungesüßtes Kakaopulver und Kaffepulver (Instant) 
  •     Zitronenmelisse zum Verzieren 
  •     Fett und Mehl für die Form 
  •     Backpapier  
  •     Trockenerbsen zum Blindbacken 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Mehl, 50 g Diabetiker-Süße, 1 Ei und 125 g Butter erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit kühlen Händen zu einem glatten Teig verkneten. Zu einem Kreis (28 cm Ø) ausrollen und ca. 30 Minuten kalt stellen. Eine Springform (26 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig hineinlegen, Rand dabei andrücken. Teig mit Backpapier auslegen und Trockenerbsen darauf streuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 15 Minuten blindbacken. 3 Eier trennen. 75 g Butter und 65 g Diabetiker-Süße cremig rühren. Eigelb nacheinander unterrühren. Quark, saure Sahne und Puddingpulver unterrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Quarkmasse halbieren. Unter eine Hälfte Kakao- und Kaffeepulver rühren. Boden aus dem Ofen nehmen. Papier und Erbsen entfernen. Quarkmassen abwechselnd auf den Boden geben und mit einer Gabel etwas durchziehen, damit ein Marmorkuchen entsteht. Im Backofen bei gleicher Temperatur ca. 1 1/4 Stunden backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Mit 5 g Diabetiker-Süße bestreuen und mit Melisse verzieren. Dazu schmeckt geschlagene Sahne
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden. / 2 BE
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved