Sommer-Beeren-Gelee mit beschwipster Mascarpone

Aus LECKER 6/2020
0
(0) 0 Sterne von 5

Spätestens jetzt sind wirklich alle verliebt in den Abend! Und wünschen sich nicht nur vom Dessert mit Baileys-Creme eine Wiederholung …

Zutaten

  • 50 g   TL-Granatapfelkerne  
  • 200 g   Heidelbeeren  
  • 200 g   Himbeeren  
  • 1 Packung   Götterspeisenpulver „Himbeer“  
  • 125 g + 60 g   Zucker  
  • 1/2 l   Kirschnektar  
  • 250 g   Mascarpone  
  • 150 g   Crème fraîche  
  • 1 Päckchen   Vanillezucker  
  • 100 ml   Baileys (Whiskey-Sahne-Likör) 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Die Granatapfelkerne aus dem Gefrierfach nehmen. Beeren verlesen und evtl. waschen. Mit den Granatapfelkernen mischen und 2⁄3 auf 8 Gläser (à ca. 300 ml) verteilen.
2.
Götterspeisenpulver und 125 g Zucker in ­einem Topf mischen. Dann 1⁄2 l Wasser und Kirsch­nektar einrühren. Unter Rühren erhitzen, bis alles gelöst ist – aber nicht aufkochen! Auf die 8 Gläser verteilen und abkühlen lassen. Dann zugedeckt mindestens 5 Stunden kalt stellen.
3.
Mascarpone, Crème fraîche, 60 g Zucker, Vanille­zucker und Baileys verrühren. Auf die Gläser verteilen und mit restlichen Beeren verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 380 kcal
  • 3 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved