Speck­Kartoffelsalat

Aus Mutti 1/2014
0
(0) 0 Sterne von 5
Speck­Kartoffelsalat Rezept

Zutaten

Für Portionen
  • 1 kg  festkochende Kartoffeln (z. B. Linda) 
  • 2   Zwiebeln 
  • 100 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 5 EL  Rapsöl 
  • 100 ml  Apfelessig 
  • 1⁄2 TL  Gemüsebrühe 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 2 TL  mittelscharfer Senf 
  • 1 Bund  Schnittlauch 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln gründlich waschen. Mit Schale in kochendem Wasser zugedeckt ca. 20 Minuten garen. Abgießen und kalt abschrecken. Auf eine dreizinkige Pellkartoffelgabel oder eine Kuchengabel spießen oder auch einfach in der Hand halten und die Schale abziehen.
2.
Kartoffeln auskühlen lassen.
3.
Kalte Kartoffeln in ca. 1⁄2 cm dicke Scheiben schneiden und in eine große Schüssel geben.
4.
Zwiebeln schälen und fein würfeln. Vom Speck die Schwarte abschneiden. Speck fein würfeln und in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten. Öl in die Pfanne geben. Zwiebeln zugeben, darin ca. 2 Minuten dünsten.
5.
Mit Essig und 150 ml Wasser ablöschen und 1–2 Minuten köcheln. Brühe einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Senf würzen.
6.
Heiße Brühmarinade über die Kartoffeln gießen und unterheben. Mind. 1 Stunde ziehen lassen.
7.
Schnittlauch waschen, trocken schütteln, in Röllchen schneiden und unter den Salat mischen. Kartoffelsalat nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Portionen ca. :
  • 470 kcal

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved