Spekulatius-Orangen-Tiramisu

Aus food & foto
3.75
(4) 3.8 Sterne von 5

Mit einem Spekulatius-Orangen-Tiramisu im Glas als krönender Abschluss für dein Weihnachtsmenü machst du bei deinen Gästen richtig Eindruck und alle behalten den Abend in bester Erinnerung!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Entdecke weitere tolle Spekulatius-Desserts für dein Weihnachtsfest >>

Spekulatius-Orangen-Tiramisu - Rezept:

Zutaten

Für  Gläser
  • 2 Blatt   Gelatine  
  • 1 Glas (350 g)  Orangenmarmelade  
  • 500 g   Mascarpone  
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 80 g   Zucker  
  • 200 g   Spekulatius-Kekse  

Zubereitung

40 Minuten ( + 150 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Hälfte Marmelade in einem kleinen Topf erwärmen. Gelatine in die Marmelade rühren und darin auflösen. Vom Herd ziehen und auf einem mit Frischhaltefolie ausgelegten Tortenblech ca. 0,5 cm dick verstreichen. Ca. 30 Minuten Kaltstellen.
2.
Mascarpone cremig rühren. Eier trennen, Eigelbe und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts ca. 5 Minuten cremig schlagen. Mascarpone unterrühren. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben. Spekulatius-Kekse zerbröseln.
3.
Orangengelee aus der Kühlung nehmen und mit einem Ausstecher Sterne ausstechen. Übriges Gelee mit dem Rest Marmelade glatt rühren und auf 8 Gläser verteilen. Sterne vorsichtig an die Seitenwände der Gläser drücken, Hälfte Mascarponecreme auf die Gläser verteilen. Spekulatiusbrösel, bis auf etwas zum Dekorieren, gleichmäßig auf die Gläser verteilen und mit Rest Mascarponecreme abschließen. Spekulatius-Orangen-Tiramisu ca. 2 Stunden oder über Nacht kaltstellen. Herausnehmen und mit Rest Spekulatiusbrösel bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Glas ca. :
  • 570 kcal
  • 10 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 57 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved