Spinat-Nudeln mit Tomatenrahm

Aus kochen & genießen 12/2010
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 50 g   getrocknete Tomaten  
  • 1–2 EL (15 g)  Pinienkerne  
  • 2   Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 2 TL   Öl (z.B. Olivenöl) 
  • 450 g   TK-Blattspinat  
  •     Salz und Pfeffer  
  •     Muskat  
  • 300 g   Bandnudeln (Linguine) 
  • 1 TL   Gemüsebrühe  
  • 100 g   Crème légère  
  • 25 g   Parmesan (Stück) 
  •     Basilikum zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Tomaten evtl. in heißem Wasser einweichen. Pinienkerne ohne Fett rösten, herausnehmen.
2.
Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln. Hälfte Zwiebeln in 1 TL heißem Öl im Topf andünsten. Gefrorenen Spinat und ca. 100 ml Wasser zufügen. Zugedeckt ca. 10 Minuten dünsten. Abschmecken.
3.
Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 6 Minuten bissfest garen.
4.
Tomaten trocken tupfen und in Streifen schneiden. Knoblauch und Rest Zwiebeln in 1 TL heißem Öl glasig dünsten. Tomaten kurz mit andünsten. 300 ml Wasser und Brühe einrühren. Aufkochen und ca. 5 Minuten einköcheln.
5.
Mit Crème légère verfeinern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln abgießen, mit Spinat und Soße mischen. Mit Kernen bestreuen. Parmesan darüberhobeln. Mit Basilikum garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 17 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 64 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved