Süße Mini-Berliner

0
(0) 0 Sterne von 5
Süße Mini-Berliner Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 500 Mehl 
  • 80 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 200 ml  Milch 
  • 1 Würfel (42 g)  Hefe 
  • 80 Butter oder Margarine 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 8 EL  Hagebutten-Konfitüre 
  • 1 kg  weißes Pflanzenfett zum Frittieren 
  •     Mehl 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Mehl, Zucker und Salz in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken. Milch lauwarm erwärmen. Hefe in eine Schüssel bröckeln. Hefe und 100 ml Milch glatt rühren. Hefemilch in die Mulde gießen, mit etwas Mehl vom Rand verrühren und zugedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen
2.
Fett schmelzen und vom Herd nehmen. Eier, Fett und übrige Milch zum Hefeteig geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat
3.
Teig nochmals durchkneten und auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen. Rolle in 24 gleichgroße Stücke schneiden und zu Kugeln formen. Kugeln auf ein gefettetes Backblech legen und zugedeckt nochmals ca. 20 Minuten gehen lassen
4.
Konfitüre erwärmen und durch ein Sieb streichen, abkühlen lassen. In einen Spritzbeutel mit Berliner-Tülle oder kleiner Lochtülle füllen
5.
Frittierfett in einem weiten Topf auf 160–170 °C erhitzen. Jeweils 4–5 Berliner mit einer Schaumkelle in das heiße Fett gleiten lassen. Unterseite goldbraun backen, dann vorsichtig drehen (insgesamt 6–8 Minuten). Berliner mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen
6.
Berliner nach Belieben verzieren, z. B. in Zucker wenden und mit der Konfitüre füllen. Oder erst mit Konfitüre füllen, etwas abkühlen lassen. Dann mit kleinen, aus gefärbtem Marzipan ausgestochenen Figuren oder mit gefärbtem Zuckerguss und Zuckerperlen verzieren
7.
Wartezeit ca. 1 1/4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

25 Stück ca. :
  • 160 kcal
  • 670 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 23g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved