Suppe mit Blätterteighaube

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4 Scheiben   tiefgefrorenen Blätterteig  
  • 150 g   Porree (Lauch) 
  • 30 g   Butter oder Margarine  
  • 800 ml   klare Brühe (Instant) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1   Ei  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Blätterteigscheiben nebeneinanderlegen und auftauen lassen. Porree putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Fett in einem Topf erhitzen. Porreeringe darin anschwitzen. Mit der Brühe auffüllen. Ca. 5 Minuten kochen lassen. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. In Suppentassen füllen. Ei trennen. Äußere Ränder mit Eiweiß einstreichen. Teigscheiben etwas ausrollen, 4 runde Scheiben so groß ausschneiden, dass sie ca. 1 cm über den Suppentassenrand stehen. Am Eiweißrand festdrücken. Aus restlichem Teig Sterne ausstechen. Deckel damit verzieren. Die restlichen Sterne und die Suppentassen auf ein kalt abgespültes Backblech geben. Mit Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 10 Minuten backen. Mit Petersilie garniert verzieren
2.
Geschirr: Wedgwood
3.
Besteck: Wilkens
4.
Serviette: Weststedt
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved