Tex-Mex Fleischspieße mit Blechkartoffeln

0
(0) 0 Sterne von 5
Tex-Mex Fleischspieße mit Blechkartoffeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 ausgelöster Schweinenacken 
  • 2 EL  Öl 
  • 2 TL  Würzmischung Mexikanische Art 
  • 3   Zwiebeln 
  • 150 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 1 kg  festkochende Kartoffeln 
  • 8   Metallspieße 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und in größere Stücke schneiden. Öl und 1 Teelöffel Würzmischung verrühren. Fleischwürfel darin wenden und ca. 30 Minuten marinieren. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Speck in etwas dickere Scheiben schneiden. Kartoffeln gründlich waschen, in Spalten schneiden und mit ca. 1 Teelöffel Würzmischung bestreuen. Kartoffelspalten auf ein Backblech geben. Fleisch, Zwiebeln und Speckscheiben auf 8 Spieße stecken. Backblech in den vorgeheiztem Backofen ( E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) schieben. Fleischspieße auf dem Rost des Backofen legen und über die Kartoffeln schieben. Spieße und Kartoffelspalten 25-30 Minuten braten. Dabei Spieße und Kartoffeln evtl. einmal wenden. Kartoffeln und Spieße zusammen servieren. Dazu Crème fraîche und einen gemischten Salat aus Römersalat, Tomaten und roten Bohnen reichen
2.
Bei 8 Personen:
3.
Wartezeit ca. 15 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

7 Personen ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 18g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 20g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved