Tomaten-Zucchini-Gratin mit Schweinefilet

2
(1) 2 Sterne von 5
Tomaten-Zucchini-Gratin mit Schweinefilet Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Kartoffeln 
  •     Salz 
  •     grober Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 200 Schlagsahne 
  • 4   Tomaten 
  • 2   mittelgroße Zucchini 
  • 600 Schweinefilet 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 Bund  Basilikum 
  • 100 mittelalter Goudakäse 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in feine Scheiben hobeln oder schneiden. Eine ofenfeste Form fetten und die Kartoffelscheiben darin einschichten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Sahne darübergießen.
2.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten backen. Tomaten und Zucchinis putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Nach 20 Minuten auf den Kartoffeln verteilen, würzen und weiterbacken.
3.
Schweinefilet in 8 Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch von beiden Seiten kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Basilkum waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.
4.
Käse grob raspeln. 5 Minuten vor Ende der Garzeit des Gratins Filetscheiben, Basilkum und Käse darübergeben und überbacken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 690 kcal
  • 2900 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved