Tomatensuppe mit Créme fraîche und Croûtons

0
(0) 0 Sterne von 5
Tomatensuppe mit Créme fraîche und Croûtons Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 3 EL  Öl 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten 
  •     Salz 
  • 1 EL  Zucker 
  • 1 TL  Sambal Oelek 
  • 4 Scheiben  Toastbrot 
  • 6 Stiel(e)  Majoran 
  • 4 Stiel(e)  Basilikum 
  • 1   Tomate 
  • 75 Crème fraîche 
  •     Einweg Spritzbeutel oder Gefrierbeutel 
  •     Holzstäbchen 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden. 1 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Tomaten zugeben und grob zerkleinern. Aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln lassen.
2.
Mit Salz, Zucker und Sambal Oelek würzig abschmecken. Toastbrot entrinden und in Würfel schneiden. 2 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Brotwürfel unter Wenden goldbraun rösten. Kräuter waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken.
3.
Tomate waschen, putzen und in Würfel schneiden. Kräuter in die Suppe geben und mit einem Pürierstab fein pürieren. Tomatenwürfel in die Suppe geben und in Tellern anrichten. Crème fraîche in einen Einweg Spritzbeutel oder einen Gefrierbeutel füllen, Spitze abschneiden.
4.
Auf die Suppen einen dünnen Crème fraîche-Ring spritzen. Mit einem Holzstäbchen Muster ziehen. Brotwürfel in die Suppe geben und mit übrigen Kräutern garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: FOTOGRAF, Praktikant

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved