Topfkino mit Andy

"Beam me to Italy"-Pasta

Die kräftige Salsiccia-Pasta ist in weniger als 30 Minuten fertig und führt dich kulinarisch direkt nach Bella Italia. So lecker, da kannst du aufs Anrichten locker verzichten: Knall' den Pott auf den Tisch, gönne dir ein Gläschen Rotwein und genieße das anstehende Wochenende!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Salsiccia-Pasta - Zutaten für 2 Personen:

  • 300 g Spaghetti

  • 1 EL Olivenöl

  • 200 g luftgetrocknete Salsiccia (alternativ eine andere luftgetrocknete Salami)

  • 1 rote Zwiebel

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 TL Zucker

  • 1 Dose ganze Tomaten (425 ml)

  • 5-6 Stiele Thymian

  • Salz

  • 1 Bio-Zitrone

  • 1 Bund Rucola

  • Pfeffer

  • Parmesan zum Bestreuen

 

So wird's gemacht:

  1. Nudeln nach Packungsanweisung kochen, kurz vor dem Abgießen etwas Kochwasser abnehmen.
  2. Währenddessen Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Salsiccia in kleine Stücke schneiden und in die heiße Pfanne geben. Unter Wenden ca. 4 Minuten bei mittlerer bis hoher Temperatur knusprig auslassen. Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.
  3. Temperatur leicht erhöhen. Zucker in die Pfanne zur Wurst streuen und leicht karamellisieren lassen. Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und unter Rühren ca. 2 Minuten anbraten. Mit Tomaten ablöschen, Temperatur auf mittlere Stufe reduzieren und ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  4. 3-4 EL Nudelwasser in die Pfanne gießen und verrühren. Thymian waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen streifen und fein hacken. Thymian in die Pfanne geben und Soße mit Salz würzen.
  5. Zitrone heiß abspülen und Schale in die Soße reiben. Zitrone halbieren, 1 Hälfte auspressen und den Saft zur Soße geben (Rest Zitrone anderweitig verwenden). Tomaten mit Hilfe eines Kochlöffels zerstoßen. Rucola waschen, trocken schütteln und grob hacken. Rucola zur Soße geben.
  6. Nudeln und Soße vermengen. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salsiccia-Pasta mit Parmesan bestreuen.

Zu allen Topfkino-Folgen >

Kategorie & Tags
Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved