Überbackene Schinkenfleckerl mit grünem Salat

Aus LECKER 11/2018
3
(2) 3 Sterne von 5
Überbackene Schinkenfleckerl mit grünem Salat Rezept

„Es gibt fast nichts Besseres. Das war der Renner fürs Personalessen im Restaurant. Ich habe eigentlich immer diesen Auflauf gemacht. Wie gesagt: Es gibt fast nichts Besseres“ – Alexander Kumptner.

Zutaten

Für Personen
  • 300 Nudeln (Fleckerl, Hörnchen oder Farfalle) 
  •     Salz, Pfeffer aus der Mühle 
  • 1   Zwiebel 
  • 220 gekochter Schinken in Scheiben (Beinschinken) 
  • 2-3   Eier 
  • 500 saure Sahne 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 6 Stiele  Majoran (ersatzweise getrockneter Majoran) 
  • 80 g + etwas  Butter 
  • 100 geriebener Gouda 
  • 1 TL  Estragonsenf 
  • 4 EL  heller Balsamico-Essig 
  • 4 EL  Kürbiskernöl 
  •     Salz, Pfeffer aus der Mühle 
  • 1   Kopfsalat 
  • 3   Radieschen 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Schinkenfleckerl Nudeln in 2–3 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung kernig garen, das heißt, sie sollen angegart sein, aber noch ­einen rohen Kern haben. Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller).
2.
Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Schinken in knapp 1 x 1 cm große Stücke schneiden. Eier und saure Sahne verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie und Majoran getrennt waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen. Petersilie fein hacken.
3.
80 g Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig anschwitzen. Majoran und Schinken kurz mitbraten. Die Nudeln und die Eier-Sahne-Mischung untermischen. Petersilie und 1⁄3 Käse untermischen.
4.
Eine Auflaufform (ca. 20 × 30 cm) mit Butter fetten, Schinken­fleckerl einfüllen und im heißen Backofen auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten backen. Restlichen Käse darüberstreuen und die Grillfunktion bzw. Oberhitze einstellen. Schinkenfleckerl 3–5 Minuten goldbraun backen.
5.
Für den Salat Senf, Essig und Öl in einer großen Schüssel zu ­einem Dressing verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Salat putzen, waschen und trocken schleudern, in mundgerechte Stücke zupfen. Radieschen putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Salat in der Schüssel mit dem Dressing, Radieschen und Schnittlauch mischen. Die Schinkenfleckerl mit dem Salat servieren.
6.
Nicht wundern: die Eier-Sahne-Mischung ist sehr cremig, doch die Pasta saugt beim Garen jede Menge Flüssigkeit auf.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 960 kcal
  • 33 g Eiweiß
  • 63 g Fett
  • 62 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved