Überbackener Porree im Schinkenmantel

4
(4) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 300 g   Porree (Lauch)  
  •     Salz  
  • 5 g   Butter oder Margarine  
  • 1 TL (5 g)  Mehl  
  • 100 g   Milch  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 3 (ca. 60 g)  dünne Scheiben gekochter Schinken  
  • 20 g   geriebener Käse (z. B. mittelalter Gouda) 
  •     gehackte Petersilie  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Porree putzen, waschen und in ca. 12 cm lange Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser 5-8 Minuten garen. Abgießen und gut abtopfen lassen, Garwasser dabei auffangen. Fett schmelzen. Mehl einrühren und kurz anschwitzen lassen. Sahne und 100 ml Garwasser nach und nach unterrühren. Soße mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Porreestücke mit je einer Schinkenscheibe (eventuell halbieren) umwickeln. In eine kleine Auflaufform geben. Soße darübergeben, mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten überbacken. Nach Belieben mit gehackter Petersilie bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 28 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved