Überbackenes Blumenkohl-Kasseler-Pfännchen

Überbackenes Blumenkohl-Kasseler-Pfännchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Blumenkohl (ca. 1200 g) 
  •     Salz 
  • 500 Kasseler 
  • 1-2 EL  Öl 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  • 2 (à 150 g)  Becher Crème fraîche 
  • 75 ml  Milch 
  •     Pfeffer 
  •     gemahlene Muskatnuss 
  • 75 Blauschimmelkäse 
  • 75 geriebener Raclette-Käse 
  •     grober Pfeffer 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen schneiden. In kochendem Salzwasser zwölf Minuten garen. Auf einem Sieb gut abtropfen lassen. Kasseler waschen, trocken tupfen und würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Kasseler darin unter Wenden vier Minuten braten. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in Röllchen schneiden. Crème fraîche und Milch verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. 3/4 des Schnittlauchs unter die Crème fraîche rühren. Blauschimmelkäse in Würfel schneiden. Blumenkohl, Kasseler vermengen, in eine große oder zwei kleine ofenfeste Pfännchen geben. Crème fraîche darübergießen, mit dem Blauschimmelkäse und geriebenen Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/ Gas: Stufe 3) 15 bis 20 Minuten backen. Mit restlichem Schnittlauch und nach Belieben mit grobem Pfeffer bestreut servieren
2.
/ 10 KH g

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 640 kcal
  • 2680 kJ
  • 44g Eiweiß
  • 47g Fett
  • 10g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved