Versunkener Pflaumenkuchen mit Marzipan

0
(0) 0 Sterne von 5
Versunkener Pflaumenkuchen mit Marzipan Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 500 Pflaumen 
  • 100 Marzipan-Rohmasse 
  • 150 weiche Butter oder Margarine 
  • 175 + 4 EL Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 250 Mehl 
  • 200 Mandelstifte 
  • 1/2 Päckchen  Backpulver 
  • 150 Vollmilch-Joghurt 
  •     Puderzucker 
  •     Fett und Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Marzipan grob raspeln. Marzipan, Fett, 175 g Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, 100 g Mandeln und Backpulver mischen. Zusammen mit dem Joghurt unterrühren. Springform (26 cm Ø fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig hineingeben und glatt streichen. Vorbereitete Pflaumen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 45-60 Minuten backen. 4 Esslöffel Zucker in einer Pfanne goldgelb karamellisieren. 100 g Mandeln dazugeben und kurz im Karamell rösten. Karamell auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und so dünn wie möglich ausstreichen. Fertigen Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Karamell in kleine Stücke brechen. Kuchen mit Puderzucker bestäuben und mit Karamell bestreuen. In Stücke schneiden
2.
1 Stunde Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved