Vollkorn-Apfel-Blechkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Vollkorn-Apfel-Blechkuchen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 250 Weizen-Vollkornmehl 
  • 250 Weizenmehl Type 550 
  • 60 Honig 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1 Würfel  Hefe 
  • 300 ml  lauwarme Milch 
  • 100 weiche Butter oder Margarine 
  •     Backpapier 
  • 150 Honig 
  • 100 Butter oder Margarine 
  • 200 Mandelblättchen 
  • 1,5 kg  Äpfel 
  • 100 Rohrzucker 
  • 1 Stück(e)  Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 3 EL  Speisestärke 
  • 50 Sultaninen 
  • 250 Schlagsahne 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Mehlsorten mischen und in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Vertiefung drücken. Honig, Salz und zerbröckelte Hefe hineingeben. Mit etwas Milch begießen, mit Mehl bedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen. Restliche Milch und Fett unterkneten und nochmals abgedeckt 30 Minuten gehen lassen. Für den Belag Honig, Fett und Mandeln verrühren, einmal aufkochen lassen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Hefeteig nochmals durchkneten und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech drücken. Mandel-Honigmasse darauf verteilen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen. Eventuell abdecken. In der Zwischenzeit für die Füllung Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Äpfel in Stücke schneiden. Ca. 2/3 der Äpfel mit 100 ml Wasser, Zucker und Zitronenschale aufkochen und im offenen Topf 10Ñ15 Minuten einkochen lassen. Stärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und Kompott damit andicken. Sultaninen und restliche Äpfel unterheben. Hefeteig abkühlen lassen und in vier Längsstreifen schneiden. Streifen quer durchschneiden. Apfelmasse auf die unteren Teigstreifen verteilen, obere Hälfte darauf setzen und etwas andrücken. Füllung an den Rändern glatt streichen. Sahne steif schlagen und den Kuchen damit verzieren
2.
Kanne: Boda Shop
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

20 Stück ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 41g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved