Weiße Rübensuppe mit Rote Bete-Chips

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   kleine Rote Bete Knollen (ca. 200 g)  
  • 1/2 l   Öl  
  • 75 g   Schalotten  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 500 g   weiße Rüben  
  • 150 g   mehlig kochende Kartoffeln  
  • 2 EL   Butter oder Margarine  
  • 3 Stiel(e)   Thymian  
  • 1,2 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 150 g   Crème fraîche  
  •     Thymianblättchen zum Garnieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Rote Bete schälen (am besten Gummihandschuhe anziehen), in dünne Scheiben hobeln und mit Küchenpapier trocken tupfen. Öl in einem Topf erhitzen und die Rote Bete-Scheiben darin portionsweise kross ausbacken.
2.
Mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Rüben und Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. Fett in einer Pfanne erhitzen.
3.
Schalotten, Knoblauch und Thymian darin andünsten. Kartoffeln und Rüben zufügen und unter Rühren ca. 4 Minuten braten. Mit Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten garen.
4.
Von der Herdplatte nehmen, Thymian entfernen und die Suppe pürieren. Crème fraîche einrühren und die Suppe vor dem Servieren nochmals erwärmen. Suppe und Rote Bete-Chips in Suppentellern anrichten und sofort servieren.
5.
Mit Thymianblättchen garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved