Wimmelblech „Familie Müller macht Urlaub in Italien“

Aus LECKER 3/2018
4
(5) 4 Sterne von 5

Das ist ein Gewusel, wenn an der Costa Pasta käsige Mozzarellakugeln mit gut gebräunten Hackbällchen im Backofen um die Wette braten. Dabei sind sie doch in Kombination erst so super lecker.

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 500 ml   Tomatensaft  
  • 2 TL   Gemüsebrühe (instant) 
  •     Salz, Pfeffer, Zucker, getrockneter Oregano, Edelsüßpaprika  
  • 300 g   kurze Nudeln (z. B. Pipe rigate) 
  • 300 g   Kirschtomaten (nach Belieben an der Rispe) 
  • ca. 250 g   Zucchini  
  • 400 g   gemischtes Hack  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 250 g   Mini-Mozzarellakugeln  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln. 1⁄2 l Wasser im Wasserkocher aufkochen. Mit ­Tomatensaft, jeweils der Hälfte Zwiebeln und Knoblauch und Brühe verrühren. Mit Salz, Pfeffer, 1 TL Zucker und 1 TL Oregano würzen.
2.
Nudeln auf der Fettpfanne (tiefes Backblech) verteilen, Tomaten­soße angießen und ca. 15 Minuten im heißen Ofen backen. Nach ca. 10 Minuten einmal umrühren.
3.
Inzwischen Tomaten waschen und nach Belieben von den Rispen lösen. Zucchini putzen, waschen, längs vierteln und in ca. 1 cm dicke Stücke schneiden.
4.
Hack, übrige Zwiebel und Knoblauch, Tomatenmark, Salz, Pfeffer und 1 TL Paprika verkneten. Aus dem Hack mit angefeuchteten Händen kirschtomatengroße Bällchen formen.
5.
Die Backofentemperatur erhöhen (E-Herd: 230 °C/Umluft: 210 °C/Gas: s. Hersteller). Nudeln nochmals durchrühren. Tomaten und Zucchini untermischen. Mozzarellakugeln und Hackbällchen dar­auf verteilen. Alles ca. 20 Minuten weiterbacken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 570 kcal
  • 34 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved