Zimtsterne

Aus LECKER-Sonderheft 44/2008
5
(2) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 250 g   Puderzucker  
  • 3   Eiweiß (Größe M) 
  • 1 TL   Zitronensaft  
  • 2 gestrichene(r) TL   Zimt  
  • 1 gestrichene(r) TL   abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone  
  • 350 g   gemahlene Haselnusskerne  
  •     Puderzucker für die Arbeitsfläche 
  •     Mehl für den Ausstecher 
  • 1 (1 l Inhalt)  kleiner Gefrierbeutel  
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Puderzucker sieben. Eiweiß und Zitronensaft mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Weiter schlagen, dabei Puderzucker nach und nach einrieseln lassen. 1/3 Eischnee abnehmen und in einen Gefrierbeutel füllen, den Beutel verschließen.
2.
Zimt, Zitronenschale und Nüsse mischen und unter den übrigen Eischnee heben. Teig auf der mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche knapp 1 cm dick ausrollen. Etwa 5 cm große Sterne ausstechen, dabei den Ausstecher zwischendurch in Mehl tauchen.
3.
Restteig immer wieder verkneten. Sterne auf 2 mit Backpapier belegte Backbleche legen. Vom Gefrierbeutel eine Ecke abschneiden, Eischnee auf die Sterne spritzen und mit einem Messer, Klinge angefeuchtet, glatt streichen.
4.
Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas: Stufe 1) ca. 15 Minuten backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 70 kcal
  • 290 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved