Ananas-Auflauf

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Stangen Porree (Lauch)  
  •     Salz  
  • 1 Dose(n) (446 ml; Abtr.gew. 260 g)  Ananas in Scheiben  
  • 4 EL   Butter oder Margarine  
  • 75 g   Frühstücksspeck  
  • 375 g   Kartoffeln  
  • 3 Stiel(e)   Thymian  
  • 75 g   Goudakäse  
  •     Cayennepfeffer  
  • 2   Zwiebeln  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 2 EL   Mehl  
  • 300 ml   Klare Brühe (Instant) 
  • 200 g   Schlagsahne  
  •     Pfeffer  
  • 2-3 EL   grober Senf  
  •     frische Kräuter zum Garnieren 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. In kochendem Salzwasser acht Minuten blanchieren und abtropfen lassen. Inzwischen Ananas abtropfen lassen. In einem Esslöffel heißen Fett von jeder Seite fünf Minuten braten.
2.
Porree und Ananas mit halbierten Speck in eine Auflaufform geben. Für die Kruste Kartoffeln schälen und grob reiben. Thymian waschen, Blättchen von den Stielen zupfen. Käse reiben. Alles vermischen. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen.
3.
Auf dem Auflauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 20 Minuten backen. Inzwischen für die Soße Zwiebeln schälen und fein würfeln. Petersilie waschen und hacken. Restliches Fett erhitzen.
4.
Zwiebeln darin andünsten. Mehl darin anschwitzen. Mit Brühe und Sahne unter Rühren ablöschen und aufkochen lassen. Petersilie unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken. Auflauf mit frischen Kräutern garniert und der Soße servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 640 kcal
  • 2680 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved