Ananastorte

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 125 g   Butter oder Margarine  
  • 125 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 200 g   Mehl  
  • 1/2 Päckchen   Backpulver  
  • 8 EL   Milch  
  •     Fett für die Form 
  • 1 Dose(n) (446 ml; Abtr.-Gew.: 280 g)  Ananasraspel  
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Vanille-Geschmack"  
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 1 Dose(n) (446 ml; Abtr.-Gew.: 260 g)  Ananas  
  • 6 Blatt   Gelatine  
  • 100 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 250 g   Mascarpone (italienische Frischkäsezubereitung) 
  • 150 g   Magermilch-Joghurt  
  • 2 (à 200 g)  Becher Schlagsahne  
  •     Krokantstreusel zum Verzieren 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Fett, Zucker und Vanillin-Zucker schaumig schlagen. Eier nach und nach unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, auf die Fett-Eimasse sieben und unterheben. Milch unterrühren. Teig in eine gefettete Springform (28 cm Ø) füllen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen.
2.
In der Form auskühlen lassen. Inzwischen Ananasraspel abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Puddingpulver und 5 Esslöffeln Wasser glatt rühren. Ananas- und Zitronensaft aufkochen lassen, Puddingpulver einrühren und nochmals kurz aufkochen lassen.
3.
Ananasraspel unterrühren und Tortenboden damit bestreichen. Ca. 15 Minuten kühl stellen. Ananasscheiben abtropfen lassen und, bis auf 3 Scheiben, in kleine Würfel schneiden. Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
4.
Zitronensaft, Zucker und Vanillin-Zucker in einem Topf erwärmen. Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Mascarpone und Joghurt glatt rühren. Aufgelöste Gelatine tröpfchenweise einrühren und kühl stellen.
5.
Sahne steif schlagen. Sobald die Mascarpone-Creme fest zu werden beginnt, ca. 2/3 der Sahne und die Ananaswürfel unterheben. Creme, bis auf etwas zum Bestreichen, auf die Ananasraspel streichen. Ca. 1 Stunde kühl stellen.
6.
Springformrand entfernen und den Tortenrand mit restlicher Creme einstreichen. Mit einem Tortenkamm oder einer Gabel Rillen in den Rand drücken. Restliche Sahne in einen Spritzbeutel mit sterntülle füllen und Tuffs auf die Torte spritzen.
7.
Übrige Ananasscheiben in Stücke schneiden und vor die Tuffs setzen. Torte mit Krokant bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved