Andalusische Paella

3
(2) 3 Sterne von 5
Andalusische Paella Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   rote und grüne Paprika 
  • 1   bratfertiges 
  •     Hähnchen 
  • 150 küchenfertige 
  •     Tintenfisch-Tuben 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  •     Salz, schwarzer Pfeffer 
  • 2-3 EL  Öl, 250 g Reis 
  • 1   Tütchen gemahl. Safran 
  • 3/4-1 heiße Gemüsebrühe 
  • 200 rohe Riesengarnelen 
  •     (mit Schale, ohne Kopf) 
  • 500 geputzte 
  •     Miesmuscheln 
  • 100 TK-Erbsen 
  •     Zitrone und Petersilie 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Paprika putzen, waschen. Hähnchen und Tintenfisch waschen und trockentupfen. Hähnchen in 12 Stücke teilen. Tintenfische in Ringe, Paprika in Streifen schneiden. Knoblauch und Zwiebel schälen und hacken
2.
Hähnchen würzen. Im heißen Öl 5-10 Minuten anbraten, herausnehmen
3.
Tintenfisch, Paprika, Zwiebel und Knoblauch im Bratfett anbraten. Reis und Safran zugeben und mit andünsten. Hähnchen wieder zugeben. Brühe angießen. Alles bei schwacher Hitze ohne Rühren ca. 30 Minuten garen
4.
Garnelen auslösen, den Darm entfernen. Muscheln gut waschen (offene wegwerfen!). Erbsen, Garnelen und Muscheln zum Reis geben. Würzen und weitere ca. 10 Minuten garen. Mit Zitrone und Petersilie garnieren
5.
Getränk: leichter Rotwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 64 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 57 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved