Apfelkompott-Kuchen mit Baiserhaube

3
(2) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 250 g   Mehl  
  • 200 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 150 g   Butter  
  • 1,8 kg   Äpfel (z.B. Elstar) 
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 450 ml   Apfelsaft  
  • 1   Zimtstange  
  • 2 Päckchen   Puddingpulver "Vanille-Geschmack"  
  • 3 EL   Paniermehl  
  • 3   Eiweiß (Größe M) 
  • 200 g   Puderzucker  
  •     Fett für die Form 
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Mehl, 75 g Zucker, Salz, Ei und Butter in Stückchen zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen
2.
Äpfel schälen. Rundherum, bis zum Kerngehäuse, Scheiben abschneiden. Apfelscheiben in Würfel schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. 300 ml Apfelsaft, 125 g Zucker und Zimt aufkochen, Apfelwürfel dazugeben und ca. 5 Minuten garen. In ein Sieb schütten und abtropfen lassen. Saft auffangen, wieder in einen Topf geben und aufkochen. Puddingpulver und 150 ml Saft verrühren und unter Rühren in den Topf geben. Puddingmasse unter Rühren aufkochen, Apfelwürfel unterheben. Abkühlen lassen, Zimtstange entfernen. Springform (26 cm Ø) fetten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund (ca. 34 cm Ø) ausrollen. Form damit auslegen, am Rand ca. 4 cm hoch andrücken. Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen, mit Paniermehl bestreuen. Form ca. 30 Minuten kalt stellen. Apfelkompott in die Form füllen und glatt streichen. Überstehenden Teigrand mit einem Teigrädchen knapp über dem Kompott abschneiden. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 50 Minuten vorbacken. Kurz vor Ende der Backzeit Eiweiß steif schlagen, Puderzucker sieben und in kleinen Portionen nach und nach unter den Eischnee schlagen. So lange weiter schlagen, bis der Eischnee fest ist und glänzt. Eischnee mit einem Löffel auf den heißen Kuchen geben, Spitzen ziehen. Kuchen sofort wieder in den Backofen schieben und bei gleicher Temperatur weitere 10–15 Minuten backen. Kuchen vom Formrand lösen und in der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen
3.
3 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 56 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved