Aprikosen-Biscotti mit Schokoguss

Aus kochen & genießen 12/2013
4
(4) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 125 g   getrocknete Aprikosen  
  • 100 g   + 100 g Zartbitterschokolade  
  • 280 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 1⁄2 TL   Zimt  
  • 1⁄4 TL   Salz  
  • 60 g   weiche Butter  
  • 175 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillinzucker  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 100 g   Mandelstifte  
  •     Mehl für die Hände 
  •     Backpapier  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Aprikosen in kleine Würfel schneiden. 100 g Schokolade grob hacken. Mehl, Back­pulver, Zimt und Salz mischen. Butter, Zucker und Vanillinzucker mit den Schneebesen des Rührgerätes cremig rühren. Eier nachein­ander darunterrühren.
2.
Mehlmischung zufügen und mit einem Holzlöffel kurz darunterrühren. Apri­ko­sen, Mandeln und gehackte Schokolade darunterheben.
3.
Teig in 2 Portionen teilen und mit bemehlten Händen nebeneinander auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech zu Laiben (ca. 25 cm lang; ca. 8 cm breit) formen.
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 25 Mi­nu­ten backen. Backblech aus dem Ofen nehmen, die Laibe darauf ca. 20 Minuten auskühlen las­­sen. Temperatur herunterschalten (E-Herd: 175 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s.
5.
Hersteller). Laibe am besten mit einem Sägemesser in ca. 1 1⁄2 cm dicke Schei­ben schneiden. Biscotti auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen. Nacheinander jeweils ca. 20 Minuten backen, dabei nach ca. 10 Mi­nuten wenden.
6.
100 g Schokolade in Stücke brechen und im heißen Wasserbad schmelzen. Biscotti damit verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 70 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved