Asia-Suppe mit pochiertem Ei

0
(0) 0 Sterne von 5
Asia-Suppe mit pochiertem Ei Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Stück (ca. 50 g)  Ingwerknolle  
  • 3   Knoblauchzehen  
  • 1/2 Stange   Zitronengras  
  • 2 EL   Sesamöl  
  • 1,4 l   Hühnerbouillon  
  • 250 g   Baby Pak Choi  
  • 350 g   Möhren  
  • 5 Stiele   Koriander  
  • 2 EL   Fischsoße (Flasche) 
  •   Salz  
  • 1–2 EL   Limettensaft  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 1 TL   Chiliflocken  
  •   Pfeffer  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Ingwer und Knoblauch schälen. Ingwer in Scheiben, Knoblauch in Würfel schneiden. Zitronengras waschen und mit dem Messerrücken platt klopfen. Öl in einem großen Topf erhitzen. Ingwer, Knoblauch und Zitronengras darin andünsten. Mit Bouillon ablöschen, aufkochen und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen.
2.
Pak Choi putzen, waschen und längs halbieren. Möhren schälen, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Koriander waschen und trocken schütteln. Blättchen von den Stielen zupfen. Brühe vom Herd nehmen, durch ein Sieb gießen und wieder in den Topf gießen. Fischsoße zufügen. Mit Salz und Limettensaft abschmecken.
3.
Brühe nochmals aufkochen. Möhren und Pak Choi zufügen. Temperatur herunterschalten. Eier einzeln in eine Tasse aufschlagen, nacheinander in die siedende Brühe gleiten lassen und 3–4 Minuten ziehen lassen. Suppe in Schalen anrichten. Mit Chiliflocken und Pfeffer bestreuen. Mit Koriander garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 31g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 9g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved