Bandnudeln in Pilz-Sahne-Soße

Bandnudeln in Pilz-Sahne-Soße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 20 getrocknete Steinpilze 
  • 2/3 Stiel(e)  frischer oder 1/2 TL getrockneter Thymian 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 400-500 Champignons 
  • 500 breite Bandnudeln 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 2 EL  Pinienkerne, 1 EL Öl 
  • 1-2 TL  Mehl, 1/8 Weißwein 
  • 200 Schmand oder Crème fraîche 
  • 40 gehobelter Parmesan 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Steinpilze in gut 1/4 l lauwarmem Wasser ca. 15 Minuten einweichen. Thymian waschen, Blättchen abzupfen. Zwiebel schälen, fein würfeln. Champignons putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden
2.
Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen. Pinienkerne ohne zusätzliches Fett rösten
3.
Champignons im heißen Öl anbraten. Zwiebel zugeben und mitbraten. Mehl darüberstäuben und anschwitzen. Mit Wein und Steinpilzen samt Einweichwasser ablöschen, aufkochen. Schmand und Thymian einrühren. Alles ca. 5 Minuten köcheln lassen. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken
4.
Nudeln abgießen und mit der Pilzsoße mischen, anrichten. Pinienkerne und Parmesan darüberstreuen
5.
Extra-Tips
6.
Wählen Sie als Nudel eine feine Sorte, z. B. die schmale Tagliatelle mit oder ohne Ei oder Pappardelle, eine extrabreite Bandnudel. Wer mag, kann als frische
7.
Ergänzung einen knackigen Salat mit Vinaigrette dazuservieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 750 kcal
  • 3150 kJ
  • 27g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 90g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved