Bandnudeln in Tomaten-Ricotta-Soße

Aus LECKER 5/2009
3.333335
(3) 3.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Zuckerschoten  
  • 350 g   Kirschtomaten  
  • 1   Zwiebel  
  • 50 g   getrocknete Tomaten in Öl  
  • 400 g   Bandnudeln  
  •     Salz und Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 2 EL   Pinienkerne  
  • 1 EL   Olivenöl  
  • 1 TL   Gemüsebrühe (instant) 
  • 100 g   Schmand  
  • 250 g   Ricotta-Käse  
  • 3–4 Stiel(e)   Basilikum  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Zuckerschoten putzen, waschen und abtropfen lassen. Kirschtomaten waschen. Zwiebel schä­len, würfeln. Getrocknete Tomaten auf einem Sieb abtropfen lassen und dabei das Tomatenöl auffangen. Tomaten kleiner schneiden.
2.
Nudeln in 3–4 l kochendem Salzwasser (ca. 1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung garen.
3.
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. Öl und 1 EL Tomatenöl in der Pfanne erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Getrocknete Tomaten und Kirschtomaten zufügen und unter Rühren ca. 5 Minuten mitbraten.
4.
1/4 l Wasser angießen und aufkochen. Brühe einrühren. Zuckerschoten zufügen und ca. 2 Minuten garen.
5.
Schmand und Ricotta verrühren, in die Tomaten rühren, einmal aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Mit den Pinienkernen unter die ­Ricottasoße rühren.
6.
Nudeln abtropfen lassen und mit der Soße mischen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 680 kcal
  • 23 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 85 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved