Berry-New-Year-Mitternachts-Torte

Aus LECKER-Sonderheft 4/2020
5
(2) 5 Sterne von 5

Dieses Jahr erlebt die Mitternachtssuppe Konkurrenz – heraus kommt ein fulminantes Eisspektakel aus Beerencreme und abgeflämmtem Baiser.

Zutaten

Für  Stücke
  • 60 g   Baisertupfen (z. B. rosa und weiß) 
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 1 Päckchen   Vanillezucker  
  • 750 g   Sahnejoghurt  
  • 150 g   flüssiger Honig  
  • 2 EL   Himbeergeist  
  • 600 g   TK-Beerenmischung  
  • 3 frische   Eiweiß (Gr. M) 
  • 180 g   feiner Zucker  
  • 2 TL   Zitronensaft  

Zubereitung

50 Minuten ( + 720 Minuten Wartezeit )
nicht ganz ohne
1.
Am Vortag für die Eismasse eine Metall-Kuppelform (ca. 2 l Inhalt, oberer Rand ca. 20 cm Ø) ca. 15 Minuten anfrieren lassen. Baiser grob zerbröseln. Sahne steif schlagen, dabei zum Schluss Vanillezucker einrieseln lassen.
2.
Joghurt, Honig und Himbeergeist in einen Hochleistungsstandmixer geben und kurz vermischen. Tiefgefrorene ­Beeren zufügen und pürieren. Masse in eine Schüssel ­geben und die Sahne kurz unterheben.
3.
Etwas Beerencreme in die vorgefrorene Kuppelform geben und darin so schwenken, dass die Innenseite der Form mit der Creme dünn ausgekleidet ist. Baiserbrösel unter die restliche Creme heben, die Form damit füllen und glatt streichen. Kuppelform sofort einfrieren und am besten über Nacht durchfrieren lassen.
4.
Am nächsten Tag die Kuppelform kurz in heißes Wasser tauchen, eine Platte auf die Form legen und das Eis stürzen. Eiskuppel nochmals für ca. 20 Minuten einfrieren.
5.
Für das Baiser ca. 45 Minuten vor dem Servieren Eiweiß steif schlagen, dabei zum Schluss Zucker einrieseln lassen. Eischnee so lange weiterschlagen, bis sich der Zucker auf-gelöst hat. Zitronensaft zum Schluss kurz unterschlagen. Eisbombe aus dem Tiefkühler nehmen und rundherum locker mit der Baisermasse bestreichen. Mit einem Küchengasbrenner Baisermasse leicht (goldbraun) abflämmen. Eisbombe bis zum Servieren nicht mehr einfrieren.
6.
Unsere Tipps für einen entspannten Silvesterabend: Die Beerencreme bis zu eine Woche vor Verzehr zubereiten und abgedeckt ins Gefrierfach stellen. Die Baiserhaube kommt à la minute dazu. Und statt Wunderkerzen besser Torten-fontänen nehmen, die sind im Gegensatz zu Wunderkerzen für Lebensmittel geeignet – z. B. erhältlich über meincupcake.de
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 300 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved