Birnenstrudel-Dessert: Birnenkompott mit Blätterteighaube in kleine Tassen

Aus kochen & genießen 4/2009
4.75
(4) 4.8 Sterne von 5
Birnenstrudel-Dessert: Birnenkompott mit Blätterteighaube in kleine Tassen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4 Scheiben  (à 45 g) tiefgefrorener Blätterteig 
  • 4 (750 g)  Birnen 
  • 8 EL  Zitronensaft 
  • 200 ml  Apfelsaft 
  • 3 EL  Zucker 
  •     Zimt 
  • 1 EL  Puddingpulver (Vanillegeschmack) 
  • 1   Eigelb 
  • 4 (á 50 g)  Kugeln Vanilleeis 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Blätterteigscheiben nebeneinander legen und auftauen lassen. Birnen schälen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden. Fruchtfleisch würfeln. Mit Zitronen- und Apfelsaft, Zucker und Zimt in einem Kochtopf mischen, ca. 8 Minuten köcheln.
2.
Puddingpulver und 4 Esslöffel Wasser glatt rühren, Saft damit binden. Kurz aufkochen und in 4 ofenfeste Becher oder Schälchen füllen. Blätterteigscheiben so ausschneiden, dass der Durchmesser etwas größer ist als der der Förmchen.
3.
Jeweils ein ca. 1 cm großes Loch aus der Mitte ausstechen. Teigreste zu Kreisen (1 cm Ø) ausstechen. Deckel und Schalenränder mit verquirltem Eigelb bestreichen. Deckel mit kleinen Kreisen verzieren und auf die Schalen oder Becher legen.
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 8-10 Minuten goldbraun backen. Mit Vanilleeis servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 61 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved