Blätterteig-Pudding-Tarte mit Aprikosen

0
(0) 0 Sterne von 5
Blätterteig-Pudding-Tarte mit Aprikosen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1 Packung  (270 g) frischer Butter-Blätterteig auf Backpapier, rechteckig ausgerollt 
  • 1 kg  Aprikosen 
  • 2 Päckchen  Puddingpulver "Vanillegeschmack" 
  • 800 ml  Milch 
  • 80 Zucker 
  • 200 Aprikosen-Konfitüre 
  • 1-2 Stiel(e)  Ananas-Minze 
  •     Pergamentpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Blätterteig auf dem Backpapier entrollen und die Ränder nach innen einschlagen. Auf bemehlter Arbeitsfläche rund (ca. 34 cm Ø) ausrollen. Eine Tarteform (26 cm) mit Pergamentpapier auslegen, mit dem Teig auskleiden.
2.
Dabei den Teigrand leicht überlappen lassen. Kalt stellen. Inzwischen Aprikosen leicht einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen und nach 1 Minute mit sehr kaltem Wasser abschrecken. Aprikosen trocken tupfen, Haut abziehen, Früchte halbieren.
3.
Puddingpulver mit 100 ml Milch und Zucker glatt rühren. 700 ml Milch aufkochen. Angerührtes Puddingpulver einrühren, aufkochen und 1 Minute köcheln lassen. Pudding in die Tarteform füllen und mit Aprikosenhälften belegen.
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten backen. Inzwischen Konfitüre erwärmen und durch ein Sieb streichen. Tarte aus dem Ofen nehmen, Aprikosen mit der Konfitüre bestreichen.
5.
Minze waschen, trocken schütteln. Minze und Tarterand mit Puderzucker bestäuben. Tarte mit Minze verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 38g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Weidner, Tim

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved