close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Blumenkohl-Couscous mit Spinat

Aus LECKER 10/2022
2.625
(16) 2.6 Sterne von 5

Fein geraspelt verwandelt sich Blumenkohl kurzerhand in eine Low Carb-Alternative zu Couscous. Besonders lecker dazu: frischer Spinat, süße Cranberries und Joghurt-Kräuter-Dip.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 3 EL   Öl  
  • 1   Blumenkohl  
  • 1/2   Stange Porree  
  • 2   grüne Spitzpaprika  
  • 100 g   Babyspinat  
  • 75 g   getr. Cranberrys  
  • 250 g   griechischer Joghurt  
  • 1 TL   Senf  
  • 4 Stiele   Dill  
  • 1   Knoblauchzehe  
  •     Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer  

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Blumenkohl in einer großen Schüssel grob reiben. Porree längs halbieren und quer in Streifen schneiden. Paprika klein schneiden. Dillfähnchen abzupfen. Knoblauch fein hacken.
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Blumenkohl, Porree und Paprika darin unter Wenden ca. 10 Minuten braten. Hälfte Spinat und Cranberrys zum Gemüse geben, ca. 5 Minuten weitergaren.
3.
Für den Dip Joghurt, Senf, 100 ml Wasser, Dill und Knoblauch verrühren. Dip mit 1 TL Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer abschmecken. Blumenkohl-Couscous abschmecken. Mit Rest Spinat bestreuen. Dip darüberträufeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 450 kcal
  • 14 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Video-Tipp

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved