Blumenkohl-Röschen im Ausbackteig mit süß-saurem Dip

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Knoblauchzehe  
  • ca. 10 g   Ingwerknolle  
  • 80 g   geröstete Paprika in Lake (Glas) 
  • 5 EL   Zucker  
  • 5 EL   Essig  
  • 1 TL   Sambal Oelek  
  • 1 TL   Speisestärke  
  • 1 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 50 g   Mehl  
  • 125 ml   Reiswein  
  • 1 (ca. 1 kg)  Kopf Blumenkohl  
  • 1 l   Frittierfett  
  • 4 EL   Sesamsaat  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Knoblauch und Ingwer schälen, fein hacken. Paprika abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden. Zucker, Essig, 5 EL Wasser, Sambal Olek und Stärke verrühren. Öl in einem kleinen Topf erhitzen. Knoblauch und Ingwer darin kurz andünsten. Mit der Soße ablöschen, Paprika zugeben und aufkochen. Ca. 2 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vom Herd nehmen und auskühlen lassen
2.
Inzwischen Ei, Mehl und Wein zu einem glatten Teig verrühren. Ca. 5 Minuten quellen lassen. Äußere Blätter vom Blumenkohl entfernen. Röschen vom Strunk schneiden, evtl. halbieren und in kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten kochen. Abgießen und abschrecken
3.
Frittierfett in einem Topf erhitzen. Blumenkohlröschen in 3 Portionen in den Ausbackteig tauchen, mit Sesam bestreuen und im heißen Fett ca. 3 Minuten knusprig frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Knusprige Blumenkohl-Röschen mit Dip auf Tellern anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved