Bohnen-Kartoffel-Gulasch

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Kasseler-Kotelett ohne Knochen  
  • 4   Zwiebeln  
  • 2 EL   Öl  
  • 750 g   Kartoffeln  
  • 3/4 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 2 Packungen (à 300 g)  tiefgefrorene grüne Bohnen  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 25 g   Linsen-Keime  
  • 1 Packung (500 g)  Tomatenfruchtfleisch (in Stücken) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 2 EL   Olivenöl  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kasseler waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Öl in einem Schmortopf erhitzen, Kasseler darin ca. 10 Minuten unter Wenden anbraten.
2.
3 Minuten vor Ende der Garzeit die Zwiebeln zufügen. Inzwischen Kartoffeln, waschen, schälen und würfeln. Kartoffeln zum Fleisch geben, mit Brühe ablöschen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Nach ca. 8 Minuten Bohnen zufügen.
3.
Inzwischen Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Keime waschen und abtropfen lassen. Tomaten zufügen, aufkochen lassen, mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Gulasch mit Petersilie und Linsen-Keime bestreut und mit Olivenöl beträufelt in einer Schüssel servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 34 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved