Brätbällchen-Ragout mit Butternudeln

0
(0) 0 Sterne von 5
Brätbällchen-Ragout mit Butternudeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   rote und grüne Paprikaschoten 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 2 EL  Öl 
  • 4   feine ungebrühte Bratwürste (á ca. 100 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Mehl 
  • 600 ml  Gemüsebrühe 
  • 400 ml  Milch 
  • 200 Sahne Schmelzkäse 
  • 300 Spiralnudeln 
  • 2 EL  Butter 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden. Petersilie waschen und trocken schütteln. Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Brätmasse als Klößchen aus der Haut in das heiße Öl drücken und rundherum ca. 5 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen.
2.
Paprika im heißen Bratöl andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl darüberstäuben und anschwitzen. Mit Brühe und Milch ablöschen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Schmelzkäse einrühren. Brätbällchen zugeben und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Hälfte Petersilie unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Butter in einem Topf schmelzen. Nudeln abgießen, gut abtropfen lassen und in der geschmolzenen Butter schwenken. Übrige Petersilie unterheben. Brätbällchen-Ragout und Nudeln in Tellern anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 760 kcal
  • 3190 kJ
  • 26g Eiweiß
  • 57g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved