Bratapfel-Auflauf mit Butterstreuseln

0
(0) 0 Sterne von 5
Bratapfel-Auflauf mit Butterstreuseln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3 EL  gehackte Mandeln 
  • 8   kleine Äpfel (à ca. 100 g) 
  • 3 EL  Zitronensaft 
  • 75-100 Marzipan-Rohmasse 
  • 1-2 EL  Rum od. Orangensaft 
  •     Fett 
  • 2 EL  + 75 g weiche Butter 
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 150 Mehl 
  • 75 + 100 g Zucker 
  •     1 P. Vanillin-Zucker 
  •     Salz 
  •     1 P. Puddingpulver "Grieß" (zum Kochen; für 1/2 l Milch) 
  • 500 Magerquark 
  •     Puderzucker 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Mandeln ohne Fett rösten, auskühlen lassen. Die Äpfel waschen, trocken tupfen und die Kerngehäuse herausstechen. Äpfel mit Zitronensaft beträufeln
2.
Marzipan grob raspeln. Mit Mandeln und Rum verkneten. Äpfel damit füllen und in eine gefettete Auflaufform setzen. 2 EL Butter in Flöckchen darauf verteilen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 10-15 Minuten braten
3.
Eier trennen. Mehl, 75 g Butter in Flöckchen, 1 Eigelb, 75 g Zucker, Vanillin-Zucker und 1 Prise Salz erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann kurz mit den Händen zu Streuseln verarbeiten
4.
3 Eigelb und 100 g Zucker cremig rühren. Puddingpulver und Quark unterrühren. Eiweiß steif schlagen, portionsweise unterheben
5.
Äpfel aus dem Ofen nehmen. Quarkmasse und Streusel darüber verteilen. Bei gleicher Temperatur weitere 40-45 Minuten backen. Mit Puderzucker bestäuben
6.
Getränk: Milchkaffee
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 720 kcal
  • 3020 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 92 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved