Bratapfel-Crumble

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  für 4 Personen
  • 150 g   weiche Butter  
  • 100 g   + 3 EL Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 150 g   Dinkelmehl  
  • 50 g   Dinkelschrot  
  • 4   kleine Äpfel (à ca. 100 g) 
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 30 g   Mandelblättchen  
  • 1 Päckchen   Soßenpulver "Vanillegeschmack"  
  • 1/2 l   Milch  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Butter, 100 g Zucker, Salz, Vanillin-Zucker, Dinkelmehl und -schrot zu Streuseln verkneten. Äpfel waschen, trockenreiben. Kerngehäuse ausstechen. Äpfel mit Zitronensaft beträufeln. Auflaufform fetten.
2.
Äpfel hineinsetzen. Streusel darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 25-30 Minuten backen. Mandeln 10 Minuten vor Ende der Backzeit über den Teig streuen.
3.
Inzwischen Soßenpulver, 3 Esslöffel Zucker und 6 Esslöffel Milch glatt rühren. Rest Milch aufkochen. Soßenpulver einrühren, nochmals ca. 1 Minute kochen und etwas abkühlen lassen. Bratapfel-Crumble aus dem Ofen nehmen und mit Puderzucker bestäuben.
4.
Dazu die Vanillesoße reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 790 kcal
  • 3310 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 41 g Fett
  • 93 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved