Bratnudeln mit Rindfleisch

Bratnudeln mit Rindfleisch Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Packung  (200 g) Japanische Weizenmehlnudeln 
  •     Salz 
  • 1   grüne und gelbe Paprikaschote 
  • 150 Shiitake-Pilze 
  • 200 Rindfleisch (z. B.: a.d.Hüfte) 
  • 1   walnussgroßes Stück Ingwerknolle 
  • 1-2   Knoblauchzehen 
  • 4 EL  Sojaöl 
  •     Pfeffer 
  • 4-6 EL  Sojasoße 
  • 200 Sojasprossen 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Inzwischen Paprika putzen, waschen, in feine Streifen schneiden. Pilze putzen und waschen. Fleisch waschen, trocken tupfen, in Streifen schneiden.
2.
Ingwer und Knoblauch schälen, sehr fein würfeln. 2 Esslöffel Öl erhitzen. Fleisch und Pilze darin 2 Minuten bei starker Hitze anbraten. Knoblauch und Ingwer zufügen, kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, beiseite legen.
3.
Weitere 2 Esslöffel Öl im Bratfett erhitzen. Paprika und Nudeln 3-4 Minuten braten, mit Sojasoße würzen. Beiseitegelegte Zutaten wieder zufügen, Sprossen unterheben. Nochmals abschmecken und servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 21g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved