Brownie-Tarte mit Walnussstreuseln

Aus kochen & genießen 1/2012
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  •     Fett und Mehl für die Form 
  • 125 g   Walnusskerne  
  • 150 g   + 1 EL + 200 g Mehl  
  • 75 g   + 200 g Zucker  
  •     Salz  
  • 125 g   + 150 g Butter  
  • 1   Eigelb + 3 Eier (Gr. M) 
  • 250 g   Zartbitterschokolade  
  • 1 Päckchen   Bourbon-Vanillezucker  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Springform (26 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben. Walnüsse grob hacken (nicht fein!). Mit 150 g Mehl, 75 g Zucker und 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen. 125 g Butter bei schwacher Hitze schmelzen.
2.
Sofort zur Mehlmischung gießen, dabei alles mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. 1 Eigelb darunterkneten und dann kurz mit den Händen zu Streuseln verkneten. 1 EL Mehl daraufstreuen und kräftig durchschütteln.
3.
Schokolade in Stücke brechen und mit 150 g Butter in Stückchen im heißen Wasserbad schmelzen. Ca. 10 Minuten abkühlen lassen.
4.
200 g Mehl, 200 g Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen. Eier und Schoko-Butter-Masse zufügen und alles mit dem Handrührgerät kurz verrühren, bis der Teig glatt ist.
5.
Teig in die Form streichen. Nussstreusel daraufstreuen, dabei zwischen den Fingern grob zerreiben. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 40 Minuten backen. Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 440 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved