Butterspargel mit Holsteiner Schinkenwürfeln und Kartoffelschmarrn

Aus LECKER 5/2011
0
(0) 0 Sterne von 5
Butterspargel mit Holsteiner Schinkenwürfeln und Kartoffelschmarrn Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 kg  weißer Spargel 
  • 2 (ca. 200 g)  Kartoffeln 
  • 2 (à 125 g)  dicke Scheiben Katenschinken 
  • 3 Stiel(e)  glatte Petersilie 
  • 4   Eier (Gr. M) 
  •     Salz und Pfeffer 
  •     Zucker, Muskat 
  • 1/8 Milch 
  • 100 Mehl 
  • 2 EL  + 100 g Butter 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Spargel waschen, schälen und holzige Enden abschneiden. Mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken. Kartoffeln waschen und zugedeckt in Wasser ca. 20 Minuten kochen. Schinken würfeln.
2.
Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Eier trennen, Eiweiß kalt stellen. Eigelb, 1/2 TL Salz und 1 Prise Zucker mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren. Milch und Petersilie unterrühren.
3.
Mehl unterrühren. Teig ca. 15 Minuten quellen lassen.
4.
Inzwischen Spargel in Stücke schneiden. 2 l Wasser mit je 1 TL Salz und Zucker aufkochen. Spargel darin zugedeckt 10–12 Minuten garen.
5.
Kartoffeln abschrecken, schälen, heiß durch eine Kartoffelpresse direkt in den Teig pressen und unterrühren. Eiweiß steif schlagen, portionsweise unterheben. 2 EL Butter in einer großen Pfanne erhitzen.
6.
Kartoffelteig hineingeben und bei schwacher Hitze 6–8 Mi­nuten goldgelb backen. Dann wenden und von der anderen Seite 4–6 Minuten backen, dabei mit zwei Gabeln in Stücke zupfen.
7.
100 g Butter in einem Topf aufschäumen. Spargel gut abtropfen lassen. Mit Butter übergießen und mit Schinkenwürfeln bestreuen. Kartoffelschmarrn dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 660 kcal
  • 28g Eiweiß
  • 44g Fett
  • 33g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved