Cake Pops - Kuchen am Stiel

3.28
(25) 3.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 200 g   Butter oder Margarine  
  • 1 Prise   Salz  
  • 220 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 280 g   Mehl  
  • 12 g   Backpulver  
  • 120 g   Crème fraîche  
  • 200 g   Zartbitter-Kuvertüre  
  • 3–4 EL   Aprikosen-Konfitüre  
  • 500 g   Puderzucker  
  • 3–4 EL   Milch  
  • 3–4 EL   Rote Bete-Saft  
  •     Perlen oder Streusel zum Verzieren 
  •     Fett und Mehl für die Form 
  • 20   Holzspieße  

Zubereitung

105 Minuten
ganz einfach
1.
Fett, Salz, Zucker und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen. Erst Crème fraîche, dann Mehlmischung unter die Fett-Zuckermasse rühren. Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Springform (26 cm Ø) füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 40 Minuten backen. Herausnehmen, ca. 10 Minuten abkühlen lassen und vom Rand lösen. Kuchen vollständig auskühlen lassen
2.
Kuvertüre grob hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. 2 EL von der Schokolade abnehmen und beiseitestellen. Kuchen halbieren. Eine Hälfte anderweitig verwenden. Die andere Hälfte fein zerbröseln. Mit Kuvertüre und Konfitüre vermischen. Aus der Masse 20 Kugeln formen. Holzspieße mit einer Seite in beiseitegestellte Schokolade tauchen und in je eine Kugel stecken. Cake-Pops ca. 30 Minuten einfrieren
3.
250 g Puderzucker und Milch zu einem dicken Guss verrühren. Restlichen Puderzucker mit Rote Bete-Saft ebenfalls zu einem dicken Guss verrühren. Nach Belieben jeweils 1 TL weißen oder pinkfarbenen Zuckerguss auf die Cake pops geben und mit bunten Perlen oder Streuseln verzieren
4.
Wartezeit ca. 2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 2 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved