Blumenkohl-Falafel mit Salat

Aus LECKER-Sonderheft 1/2020
4
(9) 4 Sterne von 5
Blumenkohl-Falafel mit Salat - Rezept

Das Kohltierchen lernt im Laufe seines Lebens neue Verwandlungstechniken dazu. Hier spaziert es als knusprig gebackene Falafel aus dem Ofen.

Zutaten

Für Personen
  • 1 Dose (à 425 ml)  Kichererbsen 
  • 25 Kürbiskerne und Sesamsamen 
  • 1   Blumenkohl (à 800 g) 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1 Bund  Petersilie und Minze 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 2 EL  Flohsamenschalen 
  • 2 TL  Zitronensaft 
  •     Salz, Pfeffer, gemahlener Kreuzkümmel und Koriander 
  • 6 EL  Olivenöl 
  • 400 Kirschtomaten 
  • 1   kleine rote Zwiebel 
  • 2 EL  Rotweinessig 
  • 200 Feta 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Für die „Falafeln“ Kichererbsen kalt abspülen und abtropfen lassen. Kürbis­kerne und Sesam in einer Pfanne ohne Fett ca. 2 Minuten rösten und herausnehmen. Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen teilen. Knoblauch schälen, klein schneiden. Mit Blumenkohl, 100 g Kichererbsen, Kürbiskernen und Sesam im Standmixer fein pürieren.
2.
Kräuter waschen, trocken schütteln und 1⁄4 der Blätter fein hacken. Mit Ei, Floh­samenschalen, Zitronensaft, 1 TL Salz, etwas Pfeffer, Kreuzkümmel, Koriander unter die Blumenkohlmasse kneten.
3.
Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Blech mit Backpapier auslegen. Mit 2 Esslöffeln aus der Blumenkohlmasse Nocken formen und auf das Blech setzen. Mit 3 EL Öl bepinseln und im heißen Ofen ca. 40 Minuten backen.
4.
Für den Salat Tomaten waschen und halbieren. Zwiebel schälen und in feine Spalten schneiden. Mit übrigen Kichererbsen und Kräuterblättern mischen. Für das Dressing Essig, etwas Salz und Pfeffer verrühren. 3 EL Öl drunter­schlagen. Mit den Kichererbsensalat mischen. Mit den heißen Falafeln ­anrichten. Feta darüberbröseln. Nach Belieben „Blummus“ dazu servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 400 kcal
  • 22 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved