Chili-Hähnchen „Hawaii“

Aus kochen & genießen 3/2012
Chili-Hähnchen „Hawaii“ Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
  • Zubereitungszeit:
    75 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

1 Dose(n) Ananas

250 g Schlagsahne

150 g Gouda (Stück)

1 große Zwiebel

750 g Champignons

2-3 EL Öl

Salz

Pfeffer

8 Hähnchenfilets (à ca. 175 g)

8 Scheiben Schinken (à ca. 30 g)

Petersilie zum Garnieren

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Ananas gut abtropfen lassen und da­bei den Saft auffangen. 200 ml Saft abmessen, mit Chili Sauce und Sahne verrühren. Käse fein reiben.

2

Zwiebel schälen und fein würfeln. Champignons putzen, evtl. kurz waschen und je nach Größe halbieren oder in dicke Scheiben schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Pilze darin portionsweise unter Wenden kräftig anbraten.

3

Zwiebel kurz mitbraten. Alle Pilze wieder zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.

4

Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Jedes Filet mit je 1 Scheibe Schinken umwickeln. Hähnchenfilets auf die Fettpfanne des Backofens legen. Champignons darüber verteilen.

5

Auf jedes Filet 1 Scheibe Ananas legen. Chili-Sahne-Soße darübergießen und mit dem Käse bestreuen.

6

Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) 45–55 Minuten braten. Mit Petersilie garnieren. Dazu schmeckt knuspriges Baguette oder Reis. Getränke-Tipp: vollmundig-fruchtiger Weißwein, z. B.

7

ein Chardonnay aus Südafrika.

Nährwerte

Pro Person

  • 600 kcal
  • 55 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate