Dänisches Erdbeerdessert mit Sahne

Aus LECKER 6/2013
0
(0) 0 Sterne von 5
Dänisches Erdbeerdessert mit Sahne Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Erdbeeren 
  • 3 EL  + 100 g Zucker 
  • 1⁄4   Weißbrot (vom Vortag) 
  • 50 Mandelblättchen 
  • 5 EL  Butter 
  • 200 Schlagsahne 
  • 1 Päckchen  Vanillezucker 
  •     Puderzucker 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden. Ca. 2⁄3 der Erdbeeren mit 3 EL Zucker in einer Schüssel mischen, ca. 15 Minuten stehen lassen.
2.
Inzwischen Weißbrot zerbröseln. Mandeln in einer großen Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen und auskühlen lassen. Butter in der Pfanne erhitzen. Brösel darin unter Wenden goldbraun rösten.
3.
100 g Zucker darüberstreuen und karamellisieren. Herausnehmen und auskühlen lassen.
4.
Gezuckerte Erdbeeren pürieren. Die Sahne steif schla­gen und dabei Vanillezucker einrieseln lassen. Restliche Erdbeeren unter das Erdbeerpüree heben. 1⁄3 Erdbeerpüree in eine Schüssel füllen. Mit der Hälfte der Brotbrösel bedecken.
5.
1⁄3 Püree, übrige Brösel und Rest Püree in die Schale schichten. Zum Schluss geschlagene Sahne daraufgeben, mit Mandelblättchen bestreuen und mit Puderzucker bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved