Die schokoladigsten Küchlein der Welt

Aus LECKER 5/2011
0
(0) 0 Sterne von 5
Die schokoladigsten Küchlein der Welt Rezept

Zutaten

  • 175 Zartbitterschokolade 
  • 75 gemahlene Mandeln (ohne Haut) 
  • 2 gehäufte EL  Mehl 
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 5 EL  + etwas Zucker 
  • 50 + etwas weiche Butter 
  • 1 Päckchen  Vanillezucker 
  •     Salz 
  • 50 Schlagsahne 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
75 g Schokolade grob hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Backofen vorheizen (E-Herd: 175°C/Umluft: 150°C/Gas: Stufe 2).
2.
Mandeln und Mehl mischen. Eier trennen. Eiweiß steif schla­gen, dabei 2 EL Zucker einrieseln lassen. Eigelb, 50 g Butter, 3 EL Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Rührgeräts ca. 5 Minuten cremig rühren.
3.
Flüssige Schokolade unter Rühren zugießen. Erst den Mandelmix, dann den Eischnee portionsweise unterheben.
4.
In vier gefettete und mit Zucker ausgestreute Gugelhupfformen füllen. Formen in ei­nem großen tiefen Bräter auf den Rost des Backofens stellen. Heißes Wasser bis knapp 2 cm unter den Formrand in den Bräter gießen.
5.
Im heißen Backofen auf mittlerer Schiene 35–40 Minuten backen. Formen vorsichtig aus dem Wasserbad heben, ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Auf Teller stürzen.
6.
100 g Schokolade grob hacken. Sahne in einem Topf erwärmen. Vom Herd nehmen und Schokolade darin schmelzen. Soße mittig in die lauwarmen Gugelhupfe gießen und sofort servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 670 kcal
  • 15g Eiweiß
  • 43g Fett
  • 50g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved