Dill-Béchamel-Kartoffeln mit Bratfisch

0
(0) 0 Sterne von 5
Dill-Béchamel-Kartoffeln mit Bratfisch Rezept

Zutaten

  • 2   Fischfilets (à ca. 175 g) ohne Haut (frisch oder TK; z. B. Seelachs) 
  • 400 Kartoffeln 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 100 Feldsalat 
  • 1   rote Zwiebel 
  • 3 EL  Apfelsaft 
  • 1 EL  Essig 
  • 1 TL (5 g)  Butter 
  • 1 EL (10 g)  Mehl 
  • 200 ml  Milch 
  • 50 Schmand 
  • 1 TL  Öl 
  • 3–4 Stiel(e)  Dill 
  • 2   Zitronenspalten 

Zubereitung

0 Minuten
ganz einfach
1.
Fisch evtl. auftauen lassen. ##Kartoffeln## schälen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten kochen.
2.
##Feldsalat## putzen, waschen und trocken schleudern. ##Zwiebel## schälen, würfeln. Apfelsaft, Essig, Salz und Pfeffer verrühren. Hälfte Zwiebelwürfel und Salat mit Marinade mischen.
3.
Für die Béchamelsoße Butter schmelzen. Mehl darüberstäuben und hell anschwitzen. Mit Milch ablöschen und unter Rühren 5 Minuten köcheln. Schmand einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Warm stellen.
4.
Fisch abspülen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 1 TL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fisch darin pro Seite 3–4 Minuten braten.
5.
Dill waschen, fein schneiden. Kartoffeln abgießen. Mit Dill in die Soße geben. Alles anrichten. Mit Rest Zwiebeln bestreuen. Zitrone dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 360 kcal
  • 33 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved