Dinkel-Walnuss-Brot mit Aprikosen-Mango-Aufstrich

3.75
(12) 3.8 Sterne von 5

Zutaten

  • 200 g   Walnusskerne  
  • 1 Würfel (42 g)  frische Hefe  
  • 500 g   Dinkel-Vollkornmehl  
  • 2   leicht gehäufte TL Salz  
  • 2 EL   Apfelessig  
  • 1 (ca. 450 g)  große reife Mango  
  • 200 g   Soft-Aprikosen  
  • 1–2 TL   Zitronensaft  
  • 1 Messerspitze   frisch geriebener Ingwer  
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Walnusskerne grob hacken. Hefe in 1/2 Liter lauwarmem Wasser unter Rühren auflösen. Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Hefe-Wasser, Walnüsse und Essig zufügen. Mit den Knethaken des Handrührgerätes ca. 3 Minuten verkneten (Teig ist eher weich!!!!) Teig sofort (NICHT gehen lassen) in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Kastenform (ca. 12 x 25 cm, 1 1/2 Liter Inhalt) geben. Im vorgeheizten Backofen, untere Schiene (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) 30–35 Minuten backen. Eventuell noch ca. 5 Minuten im ausgeschalteten Backofen stehen lassen. Brot aus der Form stürzen und auf einem Küchengitter mindestens 3 Stunden auskühlen lassen. Für den Aufstrich Mango waschen und trocken tupfen. Fruchtfleisch vom Stein schneiden, schälen. Aprikosen evtl. kleiner schneiden. Mango, Aprikosen und Zitronensaft pürieren. Ingwer unterrühren. Brot in Scheiben schneiden und den Aufstrich dazureichen
2.
Wartezeit ca. 3 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved