Eier in Gemüse-Curry

0
(0) 0 Sterne von 5
Eier in Gemüse-Curry Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Naturreis, Salz  
  • 200 g   Champignons  
  • 2 EL   Butter/Margarine  
  •     weißer Pfeffer  
  • 2 (30 g)  leicht geh. EL Mehl  
  • ca. 2 TL   Curry  
  • 1/8 l   Milch  
  • 2 TL   Gemüsebrühe  
  • 6-8   Eier  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 150 g   TK-Erbsen  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Reis in gut 400 ml kochen-des Salzwasser geben. Zugedeckt bei schwacher Hitze 25-30 Minuten köcheln
2.
Pilze putzen, waschen und halbieren. Im heißen Fett anbraten, würzen. Mit Mehl und Curry bestäuben und anschwitzen. 1/2 l Wasser, Milch und Brühe einrühren. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln
3.
Eier ca. 10 Minuten kochen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Mit Erbsen in die Soße geben und 3-4 Minuten weiterköcheln. Abschmecken
4.
Eier abschrecken, schälen und evtl. halbieren. In die Soße geben. Schnittlauch waschen und, evtl. bis auf etwas, in feine Röllchen schneiden. Gemüse-Curry damit bestreuen und garnieren. Reis dazureichen
5.
EXTRA-INFO
6.
Dieses Gericht ist reich an Folsäure. Die Lieferanten sind Eier, Pilze und Erbsen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 17 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved