Eis-Blaubeer-Tarte

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 400 g   Wald-Heidelbeeren oder tiefgefrorene Heidelbeeren  
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 2 EL   + 200 g Zucker  
  • 31   Butterkekse  
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 1 Prise   Salz  
  • 750 g   Schlagsahne  
  •     Backpapier  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Waldheidelbeeren gründlich waschen und abtropfen lassen. Tiefgefrorene Heidelbeeren bei Zimmertemperatur auftauen lassen. 300 g Heidelbeeren mit Zitronensaft und 2 EL Zucker fein pürieren. Eine Auflaufform (oben ca. 24 x 31 cm; 3,5 Liter Inhalt) mit Backpapier auslegen. Boden mit 15 Butterkeksen auslegen. Weitere 16 Butterkekse an den Rand stellen
2.
Für die Parfaitmasse Eier, Salz und 150 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes 6–8 Minuten dick-cremig aufschlagen. Sahne steif schlagen, in 2–3 Portionen unter die Eiercreme heben. Masse vorsichtig in die vorbereitete Form gießen. Heidelbeerpüree in Klecksen auf der Parfaitmasse verteilen und alles mit einer Gabel durchziehen. Parfait mindestens 6 Stunden, besser über Nacht ins Gefriergerät stellen
3.
100 ml Wasser und 50 g Zucker in einer Pfanne aufkochen. 100 g Heidelbeeren zufügen. 1–2 Minuten köcheln lassen. Auskühlen lassen. Ca. 15 Minuten vor dem Servieren das Parfait aus der Kühlung nehmen. Mit Hilfe des Backpapiers aus der Form heben und Heidelbeeren darauf verteilen. In Stücke geschnitten servieren
4.
Wartezeit ca. 8 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved